Biomimicry Global Challenge 2021

Internationaler Bionik-Wettbewerb steht allen TUM-Mitgliedern offen

Logo der Biomimicry Global Design Challenge

, Bionik-News

Die Biomimicry Global Design (+ Engineering) Challenge ruft dieses Jahr erneut dazu auf ausgesuchte, planetäre Herausforderungen zu lösen. Wieder soll die Natur Pate stehen: Teilnehmende Teams sollen sich bei der Lösungsfindung von der Natur als Vorbild leiten lassen. Wie Natur und Technik miteinander verknüpft sind, wird in diesem Video ersichtlich.

Im Mittelpunkt stehen heuer die 17 Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen. Ausgesuchten Teams winkt eine Teilnahme am Biomimicry Launchpad Inkubator, das bereits eine Reihe von Startups hervor gebracht hat. Ebenfalls eng mit dem Wettbewerb verknüpft, scheint auch der 'Ray of Hope' Preis (100T Euro) zu sein.

Wer sich mittels Beispielen ein Bild von diesem Wettbewerb machen möchte: Die Finalisten aus 2020 haben ihre Profile hier eingestellt. Teilnahmeberechtigt sind Teams aus Studierenden und/oder Professionals. Regeln, Fristen, weiterführende Infos sowie Ressourcen sind hier einsehbar.

Wir sind übrigens nicht der Veranstalter. Sie dürfen sich aber gerne bei uns melden, sei es weil Sie den Ansatz attraktiv finden oder sich mit dem Gedanken tragen teil zu nehmen.

Zur Bionik Startseite

Zum Bionik Newsarchiv